Süße Kätzchen zum Anbeißen...

[ein Klick zum Vergnügen]1 [ein Klick zum Vergnügen]2 [ein Klick zum Vergnügen]3 [ein Klick zum Vergnügen]4 [ein Klick zum Vergnügen]5 [ein Klick zum Vergnügen]6
[ein Klick zum Vergnügen]7 [ein Klick zum Vergnügen]8 [ein Klick zum Vergnügen]9 [ein Klick zum Vergnügen]10 [ein Klick zum Vergnügen]11 [ein Klick zum Vergnügen]12
[ein Klick zum Vergnügen]13 [ein Klick zum Vergnügen]14 [ein Klick zum Vergnügen]15 [ein Klick zum Vergnügen]16 [ein Klick zum Vergnügen]17 [ein Klick zum Vergnügen]18
[ein Klick zum Vergnügen]19 [ein Klick zum Vergnügen]20 [ein Klick zum Vergnügen]21 [ein Klick zum Vergnügen]22 [ein Klick zum Vergnügen]23 [ein Klick zum Vergnügen]24
[ein Klick zum Vergnügen]25 [ein Klick zum Vergnügen]26 [ein Klick zum Vergnügen]27 [ein Klick zum Vergnügen]28 [ein Klick zum Vergnügen]29 [ein Klick zum Vergnügen]30
    [ein Klick zum Vergnügen]  31    
 
  
und nun: ... ein Chat mit einer süßen Maus...
  oder
wollen Sie das Girl des Tages kennen lernen?
 
 

 

Falls Sie sich noch nicht entscheiden konnten, lesen Sie zunächst
ein paar Zitate, damit Sie wieder auf andere Gedanken kommen... :_)


* Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
- Erich Kästner

* Erst kommt das Fressen, dann die Moral.
- Bert Brecht

* Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.
- Erich Fried

* Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
- Mark Twain

* Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.
- Winston Churchill

* Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
- Christoph Lipp

* Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...
- Christoph Lipp

* Nicht immer sind die Stillen auch die Weisen. Es gibt verschlossene Truhen, die leer sind.
- Jean Giono

* Manche leben mit einer so erstaunlichen Routine, dass es schwer fällt zu glauben, sie lebten zum ersten mal.
- Stanislaw Jerzy Lec

* Eine Erkenntnis von heute kann die Tochter eines Irrtums von gestern sein.
- Marie v. Ebner-Eschenbach

* Manchmal hasst man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann.
- Christian Lipp

* Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
- Albert Einstein

* Demokratie ist nichts anderes, als das Niederknüppeln des Volkes durch das Volk für das Volk.
- Oscar Wilde

* Lerne zuzuhören, günstige Gelegenheiten klopfen manchmal nur sehr leise an Deine Tür!
- Life's Little Instruction Book

* Verlasse alles ein bisschen besser, als Du es verlassen hast!
- Life's Little Instruction Book

* Sei höflicher als nötig
- Life's Little Instruction Book

* Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.
- Benjamin Franklin

* Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten, sondern was schlimmer ist, zu Gewohnheiten.
- Oliver Hassenkamp

* In einer Irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.
- Voltaire

* Die Zeit heilt alle Wunden, doch Narben bleiben immer zurück.
- Poky

* Menschen ändern sich nicht wirklich, sie passen sich der Situation nur solange an, bis der Alltag wieder Einzug hält.
- Poky

* Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.
- Ernst von Feuchtersleben

* Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit. Das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten.
- George Bernard Shaw

* Die Natur verleiht ihre Gaben gerecht: Die mit dem schwachen Verstand bekommen die lauteste Stimme.
- Art van Rheyn

* Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen
- Victor Hugo

* Einfachheit ist das Resultat der Reife
- Friedrich Schiller

* Der vernünftige Mensch passt sich der Welt an; der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen. Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
- George Bernhard Shaw

* Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechseln der Blickrichtung
- Antoine de Saint-Exupery

* Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens
- Coco Chanel

* Wenn Du mit Kindern spielst, lass sie gewinnen!
- Life's Little Instruction Book

* Wer zuviel fernsieht, verliert den Weitblick.
- E.Töckers Sprüchesammlung

* Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
- Lutz Hager Amherst

* Don't dream your life, live your dream!
- Musical "Space Dream"

* Die Fliege an der Wand zählt nicht die Stunde des Tages
- MAD-Magazin

* "Schön ist es auf der Welt zu sein", sagt die Biene zu dem Stachelschwein...
- Martin Herold?

* Unterschätze niemals die Kraft der Liebe!
- Life's Little Instruction Book

* Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.
- Marie von Ebner-Eschenbach

* Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot.
- Francis Bacon

* Er stand vor mir. Ich blickte ihm in die Augen und sagte: 'Ich liebe Dich!' Doch er drehte sich um, ging weg und lies mich im Stich. Dann lief ich nach Haus und löschte mein Leben aus. Später sah ich ihn stehen, vor meinem Grab, als er sagte: 'Ich liebe Dich!'
- Beccy

* Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber er hat keinen Anspruch darauf, dass andere sie teilen.
- Manfred Rommel

* Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.
- Demokrit

* Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut.
- Meanander

* Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.
- Epiktet

* Bedenke, daß Du nur Schauspieler bist in einem Stücke, das der Spielleiter bestimmt.
- Epiktet

* Glück ist Selbstgenügsamkeit.
- Aristoteles

* Reich ist man nicht durch das, was man besitzt, sondern mehr noch durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß.
- Epikur

* Lebe heute, vergiss die Sorgen der Vergangenheit.
- Epikur

* Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.
- Sokrates

* Ist der Mensch mäßig und genügsam, so ist auch das Alter keine schwere Last, ist er es nicht, so ist auch die Jugend voller Beschwerden.
- Platon

* Gefahrlos lässt sich Gefahr niemals überwinden.
- Griechische Weisheit

* Das Essentielle sieht man nicht mit den Augen sondern mit dem Herzen. oder Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
- Antoine de Saint-Exupery

* Man bezeichnet eine schlimme Tat als eine Untat- gerade so, als ob überhaupt nichts geschehen wäre.
- Werner Mitsch

* Ein guter Spruch ist die Wahrheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz.
- Theodor Fontane

* Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung.
- Jean-Jaqüs Rosseau

* Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
- Mark Twain